Design Header

Galerie

2017 und 2018 - Wasserversorgung

Uns war es von Anfang an wichtig, dass unser Resort, unsere privaten Häuser und der Garten immer ausreichend mit Nutzwasser versorgt werden. Hier im Ort ist die städtische Wasserversorgung als unzureichen zu bezeichnen, wie in vielen anderen Orten in Thailand auch. Der Wasseranschluss hat ein zu dünnes Wasserrohr mit wenig Wasserdruck und immer wieder kommt auch mal für einige Zeit kein Wasser oder nur Luft...

Wir haben deshalb bereits in 2017 angefangen, die Wasserversorgung auf eine solide Grundlage zu stellen. Hierzu wurde zu Beginn erst einmal als Übergangslösung ein kleiner Wasserspeicher mit Druckpumpe installiert und auf dem ganzen Grundstück wurden dicke Wasserrohre verlegt. Wir haben insgesammt ca 1.000 Meter Wasserrrohre in die Erde eingegraben und 30 Wasserzapfstellen auf dem Grundstück verteilt installieren lassen.

Im Bauverlauf hatten wir öfters Schäden an den Wasserrohren, da die Rohre nicht tief genug eingegraben worden sind... Aber viel schlimmer ist, dass trotz der Forderung die Rohre in Sand zu verlegen, die Gräben wieder mit dem steiniggen Lehmboden aufgefüllt wurden. Das erzeugte bei 4 Bar Wasserdruck öfters Fontänen, nachdem sich ein Stein in das PVC-Rohr gedrückt hatte... Aber Khun Bamuan hat mit viel Geduld immer alles repariert.. ;-)

2018 haben wir dann das von uns "Technikhaus" getaufte Gebäude errichten lassen, in dem die endgültige Wasserversorgung für alle Häuser untergebracht wurde. In einem Tankraum stehen nun 2 große Wassertanks mit je 5.000 Liter. Über 3 große Edelstahlfilter wird das Wasser gefiltert und 3 kräftige Grundfos Druckpumpen mit je einem 800 Liter Membrantank erzeugen den notwendigen Wasserdruck.

gallery makerby VisualLightBox.com v6.1

Impressum    AGB    Datenschutz